eMail-Anti-Virus schützt vor Würmern, Viren und anderem Getier


  Unser Online-Virenscanner erkennt und entfernen Computerviren, schon bevor die Mails Ihre Mailbox erreichen!

Computerviren wie Loveletter, MTX, Hybris und W32.Nimda haben der Welt vor Augen geführt, was sie zu zerstören vermögen.
Die Zukunft läßt aber noch agressivere und schädlichere Computerviren erwarten.

Der Absender einer Mail weiß oft nicht, daß er mit Viren infizierte Mails versendet. So kommen viele Viren in Umlauf.

Unser "V-CHECK" Anti-Virus prüft die Mails bevor Sie es erhalten, sie werden durch das SCAN-CENTER geleitet.
Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, daß keine 100%ige Garantie für das Auffinden vorhandener Viren übernommen werden kann.

Bei Viruserkennung

  • erfolgt eine automatische Benachrichtigung an Sie (Empfänger) [Bild anzeigen]
  • und ebenso eine Benachrichtigung an den Absender [Bild anzeigen ].
  • In Zeiten sehr hoher Belastung durch Viren bzw. hohem eMail-Volumen können die Benachrichtigung abgeschalten werden, um eine schnellere Bearbeitung der eMails zu gewährleisten und die Mailboxen nicht noch weiter zu belasten.
    Es besteht kein Grund sich Sorgen zu machen, wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten!
    Die meisten derzeit im Umlauf aktiven Viren/Würmer fälschen ohnehin den Absender, was eine Benachrichtigung sogar sinnlos macht.

Ihre Vorteile:

  • V-CHECK ist ein zusätzlicher Schutz für Ihre Mails.
  • Ein mit Viren verseuchtes Mail wird gelöscht und erst gar nicht an Sie weitergeleitet.
  • Sie brauchen auf Ihrem PC nichts zu installieren.
  • V-CHECK läuft online, daher haben Sie keine Wartungsarbeiten durchzuführen - um die Updates kümmert scih V-CHECK ganz von alleine.

Bestellen Sie gleich jetzt Ihre sichere eMail-Adresse!



 

Wichtige Information
zu den Sicherheitsstufen (Einstellungen) von V-CHECK Anti-Virus:


Standard-Einstellung = "normale Sicherheit":

eMailDienst-Adressen (zB: ihrname@emaildienst.at) sind - im Normalfall - vor Viren durch die Sicherheitstufe "normale Sicherheit" geschützt.
Eingehende Mails werden primär (mx1) über den Virenscanner-Server V-CHECK empfangen.
Sollte V-CHECK aus irgend einem Grund ausfallen, überlastet oder nicht erreichbar sein, werden eingehende Mails über den sekundären Server (mx2 = "Fallback") zu Ihrer Mail-Box geleitet.

Das bedeutet:
Im Normalfall werden eingehende Mails von V-CHECK geprüft.
Mails, welche in die Mail-Box gelangen, werden als sicher eingestuft.

Bei einem Ausfall von V-CHECK haben eingehende Mails eine "Ausweichmöglichkeit" über den sekundären Server.
Solcherart erhaltene Mails sind aber vor Viren nicht sicher.

Sie erhalten Ihre Mails in jedem Fall.
Falls aber der Virenscanner-Server V-CHECK ausfällt, könnten Viren in Ihre Mail-Box kommen
.

   

Einstellung "maximale Sicherheit":

eMailDienst-Adressen (zB: ihrname@emaildienst.at) sind - in Zeiten besonderer Virenbedrohungen - vor Viren durch die Sicherheitstufe "maximale Sicherheit" geschützt.
Eingehende Mails werden immer primär (mx1) über den Virenscanner-Server V-CHECK empfangen.
Sollte V-CHECK aus irgend einem Grund ausfallen, überlastet oder nicht erreichbar sein, können eingehende Mails verloren gehen.

Das bedeutet:
Mails, welche in die Mail-Box gelangen, werden als sicher eingestuft.
Der Spam-Filter ist jedenfalls vorhanden, weil er auf einem anderen physikalischen Server betrieben wird.

Bei einem Ausfall von V-CHECK haben eingehende Mails keine "Ausweichmöglichkeit" über den sekundären Server.
Falls der Virenscanner-Server V-CHECK ausfällt, können Mails verloren gehen.

Die Einstellung "maximale Sicherheit" dient zu Ihrem Schutz!
Wir bitten Sie, allfällige verlorene Mails zu entschuldigen.

Anmerkung:
Wenn Sie eine eigene Domain besitzen, können Sie auch die Sicherheitsstufe "maximale Sicherheit" (oder "keine Sicherheit") einstellen lassen. Sollte der Virenscanner-Server V-CHECK ausfallen, erhalten Sie allerdings das eine oder andere Mail möglicherweise nicht.
Für Änderungen an den Einstellungen einer eigenen Domain kontaktieren Sie bitte den Kunden-Service von WebDienst.at unter der Ihnen bekannten Adresse.

Bitte beachten Sie:
Kein Virenschutz-Programm ist 100%ig sicher!

Halten Sie daher auch immer Ihr lokales Anti-Virusprogramm auf Ihrem PC aktuell und beachten Sie den Grundsatz jedes eMail - inbesonders Attachments - mit der gebotenen Sorgfalt zu behandeln. Öffnen Sie keine Attachments, die Sie nicht selbst angefordert haben!

Übrigens ... Attachment-Filter:
Wenn Sie eine Möglichkeit suchen, eingehende Attachments zu filtern - zB: PDF und DOC zu empfangen, aber alles andere ( wie EXE, VB) zu blockieren - sollten Sie myM@ilWall bestellen!

[NOCHECK] - im Betreff:
Wenn Sie eMails mit [NOCHECK] am Anfang der Betreffzeile erhalten, bedeutet das, dass dieses eMail von V-CHECK NICHT geprüft wurde.
Achten Sie darauf, die so gekennzeichneten eMails mit besonderer Vorsicht zu behandeln!
Mögliche Gründe:

  • V-CHECK wurde für diese Domain (eventuell von Ihnen?) dekativiert.
  • V-CHECK wurde - kurzfristig - deaktiviert, um die Warteschlange zu bereinigen.
    Das wird selten vorkommen, kann aber passieren, wenn die Bearbeitungszeiten aufgrund vieler tausender eMails in der Warteschlange mehr als 12 Stunden dauern würde.
  • V-CHECK ist überlastet und kann keine weiteren eMails bearbeiten. Sobald das Problem behoben ist, schaltet V-CHECK wieder in den Normalbetrieb.

 

Bestellen Sie gleich jetzt Ihre sichere eMail-Adresse!